Hutzenstüb`l, Jeden Fahrtag geöffnet

Hutzenstube

Die Hutzenstube ist ein Erzgebirgisch Begriff. Er bezeichnet einen Raum im Wohnhaus, in dem die Klöpplerinnen ihrer Arbeit nachgingen.

Ursprünlich trafen sich die Klöppelerinnen bei ihren Nachbarren zu ihrer Arbeit, um in der Geselligkeit Heitzkosten zu sparen.Bei dieser Arbeit wurde viel gesungen, und es entstanden viele Reime. So wurde die Hutzenstube zur Wiege des Erzgebirgischen Mundartliedes. Am Abend kamen dann die Männer und Burschen vorbei und blieben auf e Dippel Gaffee ( eine Tasse Kaffee ) und Bäbe ( Rührkuchen ) und sangen mit den Frauen.



Hutzenstub´l "on Tour". Pfingsten Fahrzeughalle Jöhstadt OT  Schlössel


Jöhstadt - Steinbach
Jöhstadt ist zu erreichen über die B95, Abfahrt Morgensonne zwischen Annaberg und Oberwiesenthal.
Oder über die B174 Chemnitz - Chomutov (CZ) abfahrt Reitzenhain / Steinbach